Monatsarchiv für Februar 2007

Mystische Erklärungen von Börsenbewegungen in den Massenmedien

Mittwoch, den 28. Februar 2007

Nachdem gestern nach einem Kurssturz der B̦rse in Shanghai von fast 9% alle B̦rsen der Welt ins teilweise heftige Minus drehten, schauen jetzt angeblich die B̦rsianer alle auf die weitere Entwicklung der B̦rse in Shanghai Рjedenfalls wird dies in den Medien so behauptet.
Fundamental gesehen ist nichts abwegiger, denn die Entwicklung der Shanghaier Börse verläuft [...]

Kommt jetzt das erwartete Blutbad an den Kapitalmärkten?

Dienstag, den 27. Februar 2007

Nicht Grund, sondern Auslöser für einen ersten weltweiten Kurseinbruch der Aktienmärkte war der Kurseinbruch der schon überkandidelten Börse in Shanghai heute früh. Zusätzlich befeuerten schlechte Daten der rückläufigen Entwicklung der Auftragsbestände der Investitionsgüter in den USA den Kursverfall in den USA, die zwischen knapp -3% für den Dow, -3,5% für den Nasdaq und über -3,5% [...]

Goldpreis als Konfliktindikator für Spannungen und Kriege

Dienstag, den 27. Februar 2007

In den letzten 33 Jahren stieg der Gold- und der Ölpreis häufig mit den Konflikterwartungen im Nahen Osten:

1973 für den Nahostkrieg und für die Folgezeit des OPEC-Ölembargos der in der OPEC zusammengeschlossenen, überwiegend im Nahen Osten beheimateten Ölländer.
1978 / 1979 folgte die Mullah-Revolution im Iran und der Einmarsch sowjetischer Truppen in Afghanistan – der Goldpreis [...]

Die 1 Millionen-Dollar-Monster-Goldmünze kommt: Gewicht 100 Kilo.

Dienstag, den 27. Februar 2007

Investoren, die nicht so recht wissen, wo sie ihre Millionen hinlegen sollen, können noch etwas warten, um dann ab etwa April 2007 Monster-Goldmünzen im Nennwert von jeweils einer Million kanadischer Dollar bei der königlichen kanadischen Münzanstalt zu erwerben. Das ist kein Aprilscherz, sondern eine intelligente Marketingaktion der Münze Kanadas. Die Goldmünzen werden vermutlich jeweils etwa [...]

Einbruch bei US-Auftragslage für Investitionsgüter und dauerhafte Konsumgüter

Dienstag, den 27. Februar 2007

22.02.2007 Gemäß Regierungsbericht hat sich die Auftragslage für dauerhafte Güter im Januar 2007 stark eingetrübt. Sie lagen mit – 3,1% unter den Erwartungen. Besonders betroffen waren dabei die Aufträge für Investitionsgüter der Wirtschaft (ohne Rüstungsindustrie), die mit einem Minusrekord von 19,9% (!) auffielen. Bei den Transportgütern (Flugzeuge, Kfz, etc.) fielen die Aufträge um 18%, bei [...]

Gold und Silber: Sicherer Hafen bei einem Börsen- und Währungscrash?

Dienstag, den 27. Februar 2007

Häufig werden für jeweilige Anlageformen und Wirtschaftsbranchen eigene Anlagephilosophien und Szenarien entwickelt. Häufig wird dabei auch die Meinungsbildung von jeweiligen Interessengruppen forciert und durch Marketingmaßnahmen unterstützt.
Seit dem Jahr 2000 erwachen die Edelmetallmärkte aus einem 20jährigen Dornröschenschlaf. In diesem Anlagemarktsegment finden sich bestimmte klassische Wirtschaftstheorien wie die österreichische Schule zu Hause. Wie schon immer werden Zukunftsszenarien [...]